Die Möglichkeit auf 10, 20, 25, 30, 50, 60, 70 Meter zu trainieren
Die Möglichkeit auf 10, 20, 25, 30, 50, 60, 70 Meter zu trainieren
Die Möglichkeit auf 10, 20, 25, 30, 50, 60, 70 Meter zu trainieren

Aussenschiessplatz Schlund

Die insgesamt elf Scheiben sind im Sommer wie auch im Winter stationär verfügbar. Zusätzlich wird die Schiessinfrastruktur durch zwei Tischgarnituren und mehrere Hochtische ergänzt. Dank der zentralen Lage nahe der Autobahn, Busstation und Zentralbahn ist der Platz gut erreichbar. Hier finden Sie das Platzreglement und den Anfahrtsweg.

Der Platz steht Ihnen von 6 Uhr früh bis Sonnenuntergang für das freie Training offen.

Info neuer Standort

Tageskarte

Wenn Sie die Sicherheits- und Verhaltensregeln im Bogensport kennen (durch Vereinsangehörigkeit oder Kursbesuch), können Sie bei uns im Geschäft in Sempach, per e-banking oder auf dem Schiessplatz per TWINT eine Tageskarte lösen.

Hier finden Sie die wichtigesten Sicherheits- und Verhaltensregeln zusammengefasst.

Tarife

Tageskarte lösen per Formular und e-banking Zahlung – (Zahlungsinformationen werden nach dem absenden des Anmeldeformulars angezeigt)

Tageskarten
Erwachsene CHF 15.-
Junioren unter 16 Jahre CHF 10.-
(nur in Begleitung eines Erwachsenen)
Kinder unter 13 Jahre CHF 7.-
(nur in Begleitung eines Erwachsenen)

Saison- und Jahresabonnement

Möchten Sie gleich das ganze Jahr oder eine Saison auf dem Platz trainieren, so finden Sie hier alle Infos zu den Saison- und Jahresabonnementen.

Weitere Infos zum Platz

  • Die elf Zielscheiben mit der Abmessung 132×132 cm sind auf folgenden Distanzen platziert: 10/10/10/10/20/25/30/30/50/60/70 Meter. Um unnötig lange Pfeilsuchzeiten zu vermeiden, sollte die Schussdistanz dem Können des Schützen oder der Schützin angepasst sein.
  • Scheibenbilder & Scheibennägel stehen nicht zur Verfügung.
  • Abdeckblachen bitte ausserhalb des Zielbereichs deponieren, damit fehlbare Pfeile die Blachen nicht beschädigen. Nach dem Schiessen zerschossene Scheibenbilder abnehmen und die Scheiben wieder mit der Abdeckplache zudecken.
  • Armbrustschützen müssen auf ihre private Zielscheibe schiessen.
  • Falls sich im Zielbereich Personen oder Tiere aufhalten, darf nicht geschossen werden. Bitte die Personen auf die Schiessgefahr hinweisen, Tiere wegscheuchen.
  • Trainieren mehrere Schützen gleichzeitig, werden die Distanzen und die Aufteilung auf die verschiedenen Scheiben mündlich abgesprochen.
  • Alle schiessen von der gleichen Schiesslinie aus und gehen gemeinsam die Pfeile ziehen.
  • Versicherung ist Sache des Teilnehmers oder Benutzers.
  • Die gültige Tageskarte ist stets bei sich zu tragen und auf Verlangen dem Platzwart oder einem Mitarbeitenden der Strebel Bogensport AG vorzuweisen.